Angekommen in Pilsen, Chicago

Rund 260 Meilen und gute fünf Stunden Autofahrt von Manistee in Richtung Süden später: Ankunft in Chicago. Für die verbleibenden drei Nächte unserer Reise haben wir erneut Airbnb bemüht – und eine sehr sehr (sehr!) tolle Wohnung im Stadtteil Pilsen für bezahlbares Geld gefunden. Das Apartment ist liebevoll mexikanisch eingerichtet und verfügt über eine Dachterrasse, die einen großartigen Blick auf Chicagos Skyline bietet. Unsere Gastgeberin Dominga ist super freundlich und sehr um unser Wohl bemüht – wow, wenn’s so weitergeht, werden’s zweieinhalb richtig großartige Tage in Chicago!

Nette Begrüßung in Pilsen, Chicago
Nette Begrüßung in Pilsen, Chicago
Chicagos Skyline von einer Dachterasse in Pilsen
Chicagos Skyline von einer Dachterasse in Pilsen

Airbnb-Link zum Apartment:

Cozy Apartment in Pilsen in Chicago

Wohnung in Chicago, Vereinigte Staaten. My cozy apartments has a full size bed and two couches, a love seat and a three seater(which is comfy to sleep on). I have an awesome rooftop with a nice view of the Chicago skyline. There’s coffee shops, bars, and restaurants all over Pilsen. I’… Schau Dir alle Inserate in Chicago an

Von New York an die Großen Seen nach Chicago – eine Sommerreise

Die Idee – nunja, ein wenig blumig formuliert ließe sich die „Idee“ auch als „Traum“ bezeichnen – existiert schon seit längerer Zeit: Startpunkt New York, Zielpunkt: Chicago. Dazwischen: die Niagara Fälle, Toronto, Manitoulin Island, Sault Ste. Marie und tausendundein Strand am Michigansee. In einer Woche geht’s los – und so schaut sie aus, die grob geplante Route durch Amerikas Nordosten: