Kulturbrause.de

Reise- und Fotoblog

Reisevorbereitungen für Japan – Der Japan Rail Pass

Gemütlich mit Zug, Bus oder Fähre Japan bereisen? Auja! Der „Japan Rail Pass“ wird von der Japan Railway Group verkauft und macht’s möglich, zahlreiche Verkehrsmittel auf verschiedenen Verkehrsverbindungen zu nutzen. Zwar scheinen die Anschaffungskosten von derzeit rund 365 Euro pro erwachsene Person für zwei Wochen Gültigkeitsdauer auf den ersten Blick nicht unerheblich – in Anbetracht der Einzelpreise für Zug- oder Bahntickets (oder der Kosten für einen Mietwagen) dürfte sich die Anschaffung des Japan Railpass jedoch sehr schnell rentieren.

Das Besondere am Japan Rail Pass sind seine Formalia: Der Pass lässt sich nicht vor Ort in Japan erwerben, sondern muss vor der Reise in Form eines Gutscheins gekauft werden. Jenen gibt’s in ausgewählten Reisebüros oder online über Anbieter wie jrpass.com oder der-japan-rail-pass.de. Mit dem Gutschein geht’s dann nach Japan, wo das gute Stück an einem Fahrkartenschalter der Japan Railway Group endlich in den Japan Rail Pass umgetauscht wird. Erhältlich ist der Rail Pass für Japan-Besucher, deren kurze Verweildauer im Land anhand eines „Temporary Visitor“ Stickers im Reisepass vermerkt ist (offenbar geschieht das bei der Einreise ins Land).

Nützliche Links:

  • Der Wikipedia-Beitrag zum Japan Rail Pass gibt einen kurzen und guten Überblick über die Fahrkartenschalter, an denen der Gutschein umgetauscht werden kann und informiert darüber, auf welchen Strecken und für welche Verkehrsmittel der Pass gültig ist. Sehr informativ und nett geschrieben ist auch der Beitrag zum Rail Pass bei funkloch.me.
  • Was sonst so alles beachtet werden sollte rund um den Japan Rail Pass und die Reise per Zug durch Japan ist kurz wiedergegeben unter japanischlernen.eu/japan-rail-pass-mit-dem-zug-durch-japan.
  • Ein Überblick über Autorisierte Verkaufsstellen für den Japan Rail Pass in Deutschland findet sich bei der Japanischen Fremdenverkehrszentrale.

Das könnte dich auch interessieren...

Related Posts

4 Kommentare

  1. Hihi! Danke für die Erwähnung! Würde mich über deine Erfahrungen freuen, denn ich glaube mein Beitrag zum Japan Rail Pass könnte mal wieder aktualisiert werden! Ahoi und viel Spaß im Land der aufgehenden Sonne! Steven

  2. Hey Jan,

    vielen Dank für die Infos zum Japan Rail Pass! 🙂 Kurz, knackig und aussagekräftig!

    Was mich beim Japan Rail Pass immer gestört hat, dass man die Kosten für eine Reise ohne Pass nur schwer ausrechnen kann. Kurzerhand schrieb ich einen Japan Rail Pass Rechner, der anzeigt, ob sich für die ausgewählte Route überhaupt der Japan Rail Pass lohnt. Den Rechner findest du auf dieser Seite:
    http://wanderweib.de/tipps-wann-sich-der-japan-rail-pass-lohnt/

    Vielleicht ist meine Seite noch eine gute Ergänzung?

    Viele Grüße aus Tokio,
    Tessa

  3. Was mich noch interessiert: Was für Gepäck hattest du mit? Ich kann mir schwer vorstellen, dass du zwei große Trollys dabei hattest 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.