Allerheiligen in Nordrhein-Westfalen – eine wunderbare Gelegenheit, einmal die Seele baumeln und den Kopf durchpusten zu lassen in der wunderschön-herbstlichen Landschaft der Großen Dhünntalsperre. Eine tolle – erstaunlich pilzreiche – Wanderung führt in knapp drei Stunden rund um die Große Dhünn. Los geht’s am Wanderparkplatz „Hutsherweg“ in Kürten, der Wegverlauf erschließt sich dank anschaulich gestalteter Informationstafeln und Wegweiser sehr unkompliziert.

Die Große Dhünn

Die Große Dhünn

Bemooster Ast, Dhünntalsperre

Bemooster Ast, Dhünntalsperre

Farn, Dhünntalsperre

Farn, Dhünntalsperre

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilzkultur

Rund um die Dhünntalsperre: Pilzkultur

Rund um die Dhünntalsperre: Ein Pilz

Rund um die Dhünntalsperre: Ein Pilz

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Ein Pilz

Rund um die Dhünntalsperre: Ein Pilz

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Rund um die Dhünntalsperre: Pilze

Fliegenpilze

Fliegenpilze

Fliegenpilze

Fliegenpilze

Fliegenpilze

Fliegenpilze

 

Das könnte dich auch interessieren...