Kulturbrause.de

Reise- und Fotoblog

Tako-yaki

Undefinierbar, dieses Gefühl, wenn du im Sommer nach eiskalter Zitronenlimonade lechzt – und versehentlich Sprudelwasser trinkst. Undefinierbar, dieses Gefühl, wenn du, hungrig wie ein sibirisches Wollflaumschaf in einer belebten Einkaufsstraße leckerste Kartoffelbällchen entdeckst. Kartoffelbällchen, kunstvoll verziert mit Mayonnaise und garniert mit leckeren frischen Frühlingszwiebeln. Und dann dieses Gefühl, diese Welle von Aromen, die dich hinunterdrückt an den Rand des Bewusstseins, weil dir schlagartig bewusst wird, dass jene Kartoffelbällchen keine Kartoffelbällchen, sondern mit Oktopusarmen und Soße gefüllte Teigtaschen (Tako-yaki) sind – und du zwar so ziemlich alles magst, aber Oktopus…

japan_tokyo_takoyaki

Das könnte dich auch interessieren...

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.