Kulturbrause.de

Reise- und Fotoblog

Ein Holzschild in Assomada weist den Weg zur Levada, die nach Camacha führt

Madeira – Wanderung von Assomada nach Camacha

Ausgehend von dem kleinen Ort Assomada, der sich sehr gemütlich mit einem Bus von Funchal aus erreichen lässt, führt die rund sechs Kilometer lange Wanderung, wie sie in der Karte am Ende dieser Seite dokumentiert ist, in das „Korbflechterzentrum“ Camacha. Gestaltet sich der Wanderweg entlang der Levada zu Beginn noch gemächlich ansteigend, so geht’s im späteren Verlauf mit einem doch recht ordentlichen Anstieg nach Camacha mit Schmackes zur Sache. Belohnt wird die schweißtreibende Wanderung mit madeirensischer Korbflechtkunst – und einem eiskalten „Coral“.

Ausführlich beschrieben ist die Wanderung in dem Buch „Wandern auf Madeira“ (Lipps und Pittracher, DuMont Verlag 2010, nichtkommerzieller Link zum Buch bei amazon.de). Eine gute Anschaffung neben den geführten und illustrierten Wanderungen ist die Wanderkarte „Madeira Tour & Trail Map“ (Brawn, Discovery Walking Guides, Diverse Auflagen, nichtkommerzieller Link zur Karte bei amazon.de).

Ein Holzschild in Assomada weist den Weg zur Levada, die nach Camacha führt
Ein Holzschild in Assomada weist den Weg zur Levada, die nach Camacha führt
Unterwegs auf der Levada von Assomada nach Camacha
Unterwegs auf der Levada von Assomada nach Camacha
Leicht zu übersehen: An dieser Stelle wird die Levada verlassen, um nach Camacha zu gelangen.
Leicht zu übersehen: An dieser Stelle wird die Levada verlassen, um nach Camacha zu gelangen.
Eine Seilwinde im Ort Camacha.
Eine Seilwinde im Ort Camacha.
Es existiert wohl nichts, das noch nicht in Assomada nachgeflechtet wurde.
Es existiert wohl nichts, das noch nicht in Assomada nachgeflechtet wurde.

Karte zur Wanderung:

Achtung: Im letzten Viertel der Wanderung haben wir uns ein wenig verlaufen, weil wir die nach links abgehende Abzweigung nach Camacha übersehen haben. Der dicht bewachsene Irrweg, der zu einem kleinen Wasserfall führt, lässt sich auf der Karte leicht erkennen…

Das könnte dich auch interessieren...

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.